Archiv

21.07.2017

Wie vor 2000 Jahren feiern die Römer vom Weilberg mit ihren Freunden in Ungstein bei Bad Dürkheim auf dem Gelände des Römischen Weinguts Weilberg vom 21. bis zum 24. Juli 2017 der Ungsteiner Weinsommer an der Römerkelter.

Lesen Sie weiter

Aktuelle archäologische Grabung auf dem Areal eines künftigen Gewerbegebietes in Polch/Eifel. | Bild: GDKE
13.07.2017

Sonderausstellung „vorZEITEN” versammelt im Landesmuseum Mainz herausragende Exponate, die über die letzten 70 Jahre von den Landesarchäologen entdeckt wurden.

Lesen Sie weiter

06.07.2017

Die befestigten Höhensiedlungen des Pfälzer Waldes zählen zu den unbekannteren Zeugnissen der Römerzeit in der Pfalz. Im späten 3. und 4. Jh. n. Chr. suchten die Menschen an markanten Stellen Höhenlagen auf, um dort befestigte Siedlungen anzulegen.

Lesen Sie weiter

23.06.2017

Vor zwei Jahrtausenden brachten die Römer den Wein zu uns und hinterließen diverse Immobilien, die – wie es der Zufall so will – entdeckt und nach und nach restauriert werden. So auch die Römerkelter inmitten der Ungsteiner Weinberge, schön auf einer Anhöhe gelegen und folglich mit bester Aussicht.

Lesen Sie weiter

22.06.2017

Seit über zwei Jahren arbeiten Wissenschaftler aus sechs verschiedenen Institutionen an der Entstehung der umfangreichen Ausstellung, die seit 21. Mai im Landesmuseum Mainz der Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz (GDKE) zu sehen ist.

Lesen Sie weiter

09.06.2017

Für die Kult(o)urnacht in Speyer hat das Archäologische Schaufenster wieder ein besonderes Programm zu bieten!

Lesen Sie weiter

09.05.2017

Das Vordringen der Hunnen nach Westen führte nicht allein in Südosteuropa und dem Mittelmeerraum zu einschneidenden Veränderungen. Bis an den Rhein und weiter nach Westen lassen sich archäologische Nachweise finden.

Lesen Sie weiter

Treffer 1 bis 7 von 55

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | Nächste > |


{$titel}